TonFirma Leipzig
/


Ihr freundlicher Partner für Veranstaltungstechnik


 

Installationen/ELA-Anlagen

ELA-Anlagen (elektroakustische Anlagen) sind Beschallungssysteme, die vorrangig für den Informationstransport genutzt werden. Deshalb werden solche Systeme im Regelfall auf Sprachverständlichkeit und Reichweite optimiert. Mittlerweile hat sich mit der Verbesserung der zur Verfügung stehenden Komponenten auch die akustische Qualität solcher Anlagen verbessert. Gelegentlich gibt es auch Mischnutzungen. Allerdings steht bei reinen Durchsageanlagen immer der Aspekt der Zuverlässigkeit (=Sicherheit) im Vordergrund.

In den vergangenen Jahren haben sich in hohem Maß vernetzte Systeme verbreitet und auch bewährt, bei denen sowohl der Informationstransport als auch das Controlling der notwendigen Prozessoren über Netzwerke stattfindet.

 

 

 

 


1  

 

 

 

 


Für solche Anwendungen nutzen wir fast ausschließlich  DSP-gesteuerte Verstärker von Ashly und Lautsprecher von Community, Apart Audio und AUDAC. Wireless-Systeme kommen (fast) ausschließlich von Sennheiser, Audio-over-IP-Strecken von Digigram und  Work Pro Audio.

Mit diesen "Zutaten" konnten wir in der Vergangenheit schon sehr komplexe Systeme realisieren, die im Regelfall jahrelang zuverlässig funktionieren.

Entscheidend für ein gutes ELA-System ist die rechtzeitige und umfassende Planung (im Idealfall in der Planungsphase eines Gebäudes). Es gilt, die Aufgaben des Systems schon im Vorfeld genau zu definieren und akustische, mechanische, elektrische, juristische und optische Parameter zu harmonisieren.

Wenn Sie also für Ihr Projekt ein solches System benötigen, setzen Sie sich bitte so zeitig wie möglich mit uns in Verbindung.

KONTAKT

0341/26484067     office@tonfirma.de